Warum irischer Tanz?

6 Gründe, warum Irish Dance ein großartiges Hobby, Workout und Gelegenheit ist, Freunde zu finden.

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Irish Dance etwas für Sie sein kann? Nachfolgend haben wir 6 Gründe aufgeführt, warum wir Irish Dance lieben, fördern und unterrichten. Wenn Sie glauben, dass Sie sich auf diese Gründe beziehen können, warum besuchen Sie nicht eine unserer Tanzstunden und probieren sie aus oder werfen Sie einen Blick darauf?

4.png

1. Irish Dance ist wunderschön

Eine geschickte Aufführung des Irish Dance ist ein Schaufenster für Intelligenz und Feinmotorik. Es sieht mühelos aus und lässt Sie dennoch über die harte Arbeit, Disziplin, Entschlossenheit, Ausdauer und Koordination nachdenken, die in einer Person zusammenkommen. Es ist beeindruckend und kann eine Vielzahl von Emotionen hervorrufen. Wenn Sie Irish Dance noch nie gesehen haben, sehen Sie sich dieses Originalmaterial von Riverdance vom Eurovision Song Contest 1994 an. Die Aufführung löste ein echtes irisches Tanzfieber aus und verwandelte sich in die bis heute erfolgreichste Show in Dublin. Wenn Ihnen die Aufführung gefallen hat, besuchen Sie eine unserer Tanzstunden. Die Chancen stehen gut, dass Sie es auch genießen werden.

.

 

Ein Wort der Warnung: Nach der ersten Stunde können Sie noch nicht wie bei Riverdance tanzen. Um Ihre Erwartungen anzupassen, lesen Sie bitte hier, was Sie in der ersten Tanzstunde erwartet.

2. Irish Dance ist ein großartiges Cardio

Einfach ausgedrückt, ist Irish Dance im Grunde genommen viel Hüpfen und Springen zu rasanter traditioneller irischer Musik. Es stärkt Ihren Kern, wärmt Sie, bringt Sie zum Schwitzen und setzt das süße Serotonin frei, nach dem wir uns alle sehnen.

3. Irish Dance ist eine großartige Gehirnübung

Es mag scheinen, dass irische Tänzer großartig darin sind, auf den Beinen zu denken, aber das Meistern des Irish Dance erfordert viel Auswendiglernen. Es gibt unendlich viele irische Tänze und jeder hat seine eigenen Schritte. Das Erinnern an Choreografie, das Automatisieren und Anpassen an die Musik ist ein ganzer Lernprozess, der Ihr Gedächtnis, Ihre motorischen Fähigkeiten und Ihre Koordination verbessert.

4. Es sind eigentlich zwei Arten von Tanz

Irische Tänzer haben immer zwei Sätze Tanzschuhe: Softshoes und Hardshoes. Männer und Frauen haben unterschiedliche Softshoes, aber Hardshoes sind für alle gleich. Softshoe Tänze erinnern möglicherweise an Ballett, während Hardshoe Tänze eine irische Version des Stepptanzes.

Irish Dance hard shoes

Hard Shoes

Irish Dance soft shoes

Soft Shoes

5. Sie brauchen keinen Partner

Wenn das Fehlen eines Partners Sie daran gehindert hat, Tanz zu lernen, ist Irish Dance etwas für Sie. Sie brauchen keinen Partner zum Aufführen und Sie brauchen keinen Partner zum Üben. Du allein bist genug!

6. Sie erhalten eine Gemeinschaf

Der irische Tanzunterricht bringt Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammen. Während unseres Unterrichts lernen wir voneinander. Wir teilen unsere Erfahrungen und Ratschläge. Weiter Fortgeschrittene Schüler unterstützen weniger Fortgeschrittene. Während einer irischen Tanzstunde muss man miteinander interagieren, miteinander reden und nicht nur über das Tanzen. Man lernt Leute kennen und lernt neue Freunde kennen.

Bist du wenigstens neugierig? Wenn ja, überprüfen Sie unseren Standortplan und kommen Sie vorbei, um es auszuprobieren oder einen Blick darauf zu werfen! Wir unterrichten Irish Dance an folgenden Orten: